Willkommen

in unserer Zahnarztpraxis im Herzen von Hörde

Besuchen Sie unsere freundliche Zahnarztpraxis in Hörde und Sie werden schnell merken: Bei uns stehen an erster Stelle Sie im Mittelpunkt, als Mensch und Patient. Bereits in zweiter Generation führt Kai Kohlhaas die Praxis an der "Schlanken Mathilde" und seit nunmehr sechs Jahrzehnten steht die Praxis für Zahnmedizin auf höchstem Niveau und Nähe zum Menschen. Wir nehmen uns für Sie und Ihre individuellen Bedürfnisse Zeit und werden allen Ansprüchen an eine moderne Zahnheilkunde gerecht - freundlich und kompetent.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr
Kai Kohlhaas und das Praxis-Team

Unsere Schwerpunkte

Zahnerhalt | Zahnersatz | Implantate | Wurzelbehandlung | Parodontologie | Zahnästhetik

Unsere Sprechzeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

8-12 + 14-17h
8-12 + 14-17h
8-12h
8-12 + 14-19h
8-12h

Unsere Praxis

Hermannstr. 33
44263 Dortmund
Parkplatz und Aufzug vorhanden

Unsere Schwerpunkte

© ProDente e.V.

Zahnerhalt

Ihr Zahn hat bei uns Vorrang!
Kleine Zahndefekte aufgrund von Karies oder Verletzungen sind mit unseren hochwertigen Zahnfüllungen ästhetisch...

© ProDente e.V.

Zahnersatz

Lückenlose Lebensqualität
Bei starker Beschädigung des Zahnes wird im Dentallabor eine hochwertige Krone als Abbild Ihres Zahnes angefertigt und ...

Bleaching

Zahnästhetik

Makellose, gepflegte Zähne
In unserer Praxis legen wir Wert auf effektive und zugleich schonende Techniken, um für Sie das gewünschte ...

© ProDente e.V.

Implantologie

Hightech-Zahnwurzel
Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan oder Zirkon, die im Kieferknochen verankert wird. Diese künstliche Zahnwurzel...

Zanhuntersuchung mit Spiegel

Parodontologie

Zügig be-HANDELN
Die Entzündung des Zahnfleisches kann unbehandelt zu einer Rückbildung des Zahnfleisches und des Kieferknochens führen und hat letztlich...

© PhotoMIX auf Pixabay

Prophylaxe

Schutzschild für Ihre Zähne
Ihre tägliche Mundhygiene kann nicht verhindern, dass sich Ablagerungen am Zahnfleischrand und in den Zahnzwischenräumen sammeln...

Unsere Praxis

Unser Service

Zahnarzt-Notdienst

Zahnschmerzen außerhalb der Praxisöffnungszeiten?

Hier erhalten Sie telefonische Auskunft über die notdiensthabende Zahnarztpraxis:
Tel. (01805) 986700  

Auf der Internetseite des Zahnärztichen Notdienst e.V. finden Sie die Telefonnummer und Anschrift der aktuellen Notfall-Praxis. 

Sie sind verunsichert und möchten Beratung? 

Wenn Sie eine Brücke, Krone oder anderen  Zahnersatz benötigen und bereits einen Heil- und Kostenplan Ihres behandelnden Zahnarztes erhalten haben, können Sie dazu  eine zweite Meinung einholen. Kostenfrei und neutral! Die Kassenzahnärztlichen Vereinigungen haben diesen Service ins Leben gerufen und bieten neutrale Beratung an.  

Häufige Patientenfragen

Das ist abhängig sowohl von dem Gesundheitszustand Ihrer Zähne als auch von eventuellen Begleiterkrankungen. Wir empfehlen Ihnen generell zweimal pro Jahr. Diese zwei Untersuchungen werden auch auch von den Krankenkassen übernommen. Lassen Sie sich individuell von uns beraten!

Unbedingt! Zusätzlich zu Ihrer häuslichen Zahnpflege empfehlen wir regelmäßige Kontrollen bei uns, gegebenenfalls auch eine professionelle Zahnreinigung. Die meisten Zahnerkrankungen sind schleichend und zeigen sich erst dann, wenn sie schon fortgeschritten sind. Nach unseren Vorsorgeuntersuchungen können Sie sicher sein, dass Ihr Gebiss sich in einem guten Zustand befindet. 

Wenn ein Bleaching sachkundig angewandt wird und die Zahnhälse und das Zahnfleisch dabei geschützt werden, ist die Anwendung schonend und völlig ungefährlich.

Eine Wurzelbehandlung ist in der Regel nicht schmerzhaft. Wir betäuben Ihren Zahn, so dass Sie während des Eingriffes nichts spüren. 

Wenn Sie folgende Tipps beachten, kann Ihr Zahn in den meisten Fällen erhalten bleiben.

  • Um eine Beschädigung der Wurzelhaut zu vermeiden, sollten Sie den Zahn nicht waschen oder an der Wurzel anfassen.
  • Im Idealfall bewahren Sie Ihren Zahn in einer Zahnrettungsbox oder in einer sterilen Kochsalzlösung auf. Sie können beides in jeder Apotheke erhalten. Wir empfehlen Ihnen diese Anschaffung für Ihre Hausapotheke.
  • Ist Ihnen dies nicht möglich, können Sie frische, kalte H-Milch verwenden. Auch einen abgebrochenen Schneidezahn können Sie auf diese Weise bis zur Behandlung aufbewahren.
  • In jedem Falle kommen Sie so schnell wie möglich zu uns oder zum zahnärztlichen Notdienst. Wir reinigen ihn und schienen ihn und tuen alles dafür, dass er wieder einen festen Halt in Ihrem Kiefer erhält.

Ihre Zähne liegen uns am Herzen

Hier finden Sie weitere Websites mit Informationen, Bilder nund Videos für Zahnpatienten:

Bundeszahnärztekammer

Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein

Prodente e.V.

So finden Sie uns in Hörde

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

PERFEKT ANGEBUNDEN

Parkplätze und Aufzug, barrierefrei

Sie finden unsere Praxis zentral gelegen in Dortmund-Hörde in fußläufiger Entfernung zum Hörder Bahnhof und zum U- Bahn- und Bus- Netz

Ein weiteres Plus unserer freundlichen Zahnarztpraxis: Ein barrierefreier Praxiszugang.

Hier halten folgende Bahnen/Busse
U41, Nr. 427, 430, 432-437, 439442, 445, 451, 456

GoogleMaps
Menü schließen

Zentrale Zahnarzt-Notrufnummer

01805/ 986700*

 

Bitte beachten Sie, dass die notdiensthabenden Praxen nicht immer  durchgängig besetzt sind. Nehmen Sie deshalb zuvor telefonischen Kontakt mit der betreffenden Praxis auf.

Der zahnärztliche Notfalldienst ist nur in den sprechstundenfreien Zeiten eingerichtet und auf die akute Notfallversorgung und Schmerzbeseitigung begrenzt.

Sie benötigen für die Behandlung Ihre elektronische Versichertenkarte.

* (14 Cent/min aus dem deutschen Festnetz)

Zahnerhalt

Zahnfüllung

Kleine Zahndefekte aufgrund von Karies oder Verletzungen sind mit unseren hochwertigen Zahnfüllungen ästhetisch anspruchsvoll zu beheben. Zunächst entfernen wir die befallene Zahnsubstanz, um im nächsten Schritt den Zahn durch Füllmaterial zu rekonstruieren. Uns stehen verschiedenste Materialien zur Verfügung, die wir selbstverständlich auf Ihre indivduellen Wünsche anpassen.

Amalgamentfernung

Wir beraten Sie gerne im Umgang mit Ihren Amalgamfüllungen und Fragen rund um das Thema. Seit vielen Jahren werden quecksilberhaltige Füllungen kritisch betrachtet und eine Verunsicherung Ihrerseits ist nachvollziehbar. Unsere jahrelange Erfahrung und unsere hohen Sicherheitsstandards ermöglichen uns das Entfernen des Materials ohne die Freisetzung schädlicher Quecksilberdämpfe. Selbstverständlich haben Sie bei der neuen Zahnfüllung die freie Wahl sowohl nach gesundheitlichen als auch nach ästhetischen Aspekten.

Wurzelbehandlung/ Endodontie

Empfinden Sie Kälte, Hitze oder Druck an den Zähnen als schmerzhaft? Dann könnten es Anzeichen für eine Entzündung des Zahninneren sein. Mit einer schonenden Wurzelbehandlung lässt sich das entzündete Gewebe vollständig reinigen und der Zahn kann behandelt werden.

Unser freundliches und kompetentes Team berät Sie ganz individuell, inwieweit wir durch diese Behandlung einen Zahnverlust verhindern können, denn es liegt uns am Herzen, Ihren Zahn möglichst zu erhalten.

Eine Wurzelbehandlung wird in der Regel erforderlich, wenn der Zahnnerv durch Karies angegriffen ist oder durch einen Unfall verletzt ist. Der entzündete Nerv muss entfernt werden, um weitere Entzündungen und auch Schmerzen zu vermeiden. 

Liegt bei Ihnen eine Entzündung vor, die eine Wurzelbehandlung erforderlich macht, sind Sie bei Ihrem Zahnarzt Kai Kohlhaas in besten Händen. Wir entfernen in unserer Zahnarztpraxis in Hörde den Zahnnerv schonend und desinfizieren den Hohlraum. Das Zahninnere wird medikamentös beruhigt und bakteriendicht versiegelt, um eine erneute Entzündung auszuschließen. Der Hohlraum wird mit einem verträglichen Stoff gefüllt und mit einer Krone oder anderweitigen Füllung abgeschlossen. In manchen Fällen sind mehrere Behandlungstermine erforderlich, aber die Geduld zahlt sich aus. Selbstverständlich kontrollieren wir den Behandlungsverlauf.

Unsere Patienten stellen sich zumeist zwei Fragen:

Schmerzt die Behandlung? Ist die Behandlung teuer und lohnt sich die Investition?

Wurzelbehandlungen werden immer mit Betäubung durchgeführt und sind dadurch in der Regel nicht schmerzhaft. Schmerzen bilden die absolute Ausnahme und wir sind immer bemüht, sie schnell einzudämmen. 

Der Kosten-Nutzen-Faktor von Wurzelbehandlungen ist ganz einfach zu erklären. Die Alternative zur Wurzelbehandlung ist der Zahnersatz durch ein Implantat mit Krone oder eine Brücke. Die Wurzelbehandlung ist dabei nicht nur deutlich kostengünstiger, sondern bietet zudem auch die Chance, Ihren natürlichen Zahn trotz starker Beschädigung zu erhalten. Die Zahnwurzeln sind extrem klein, sehr eng verästelt und weit verzweigt, was die Behandlung anspruchsvoll macht.

Der langfristige Erfolg einer Wurzelbehandlung wird nicht immer ganz von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und muss teilweise in Eigenleistung finanziert werden. Bei privat Versicherten werden die Kosten in aller Regel übernommen. 


Informieren Sie sich hier über den Ablauf und die Finanzierung! 

Zahnersatz

Passgenaue Lösungen:
Brücken und Kronen

Bei starker Beschädigung des Zahnes wird im Dentallabor eine hochwertige Krone als Abbild Ihres Zahnes angefertigt und in Ihrer Zahnarztpraxis in Hörde von uns passgenau eingesetzt. Jeder Zahn ist so individuell wie ein Fingerabdruck und jede Krone soll sich anfühlen wie Ihr eigener Zahn. Damit können Sie wieder essen, reden oder lachen wie gewohnt.

Fehlen einer oder mehrere Zähne, können wir an dessen Stelle eine Zahnbrücke einsetzen, die an den benachbarten, möglichst stabilen Zähnen befestigt wird. Eine lückenlose Zahnreihe ist nicht nur ein ästhetischer Vorteil, sondern Voraussetzung für die Wiederherstellung der Kaufunktion.

Prothesen

Sind die Lücken nicht durch Brücken zu schließen, können herausnehmbare Zahnprothesen eine Alternative sein. wir garantieren Ihnen sowohl bei der Vollprothese als auch bei der Teilprothese ein ästhetisch mit Ihnen abgestimmtes Ergebnis als auch hohe Funktionalität und Tragekomfort.

Brücken

Eine künstliche Zahnbrücke dient der Überbrückung von Zahnlücken, die aufgrund von Zahnverlust entstanden sind. Die Brücke wird an einen natürlichen oder an einen künstlichen Zahn befestigt. Diese sogenannten Pfeilerzähne werden dafür entsprechend beschliffen. Der Zahnersatz ist nicht nur für die Ästhetik und das Wohlbefinden relevant, sondern ist entscheidend für den Halt des ganzen Gebisses und das passgenaue Aufeinanderbeißen der Zahnreihen. Wir legen großen Wert auf Langlebigkeit und ein nahezu natürliches Kaugefühl.

Kronen

Alles was Sie über Kronen wissen sollten…

Der sichtbare Teil des Zahnes wird als Krone bezeichnet. Wir bauen diese Krone in ihrer natürlichen Form nach und setzen sie dann ein, wenn keine Füllung als Reparaturmöglichkeit in Frage kommt. Ihr Zahn wird dann beschliffen und die Krone wird als Kappe auf den beschädigten Zahn aufgesetzt. Bei einer stark geschädigten natürlichen Zahnkrone können wir sogenannte Stiftkronen einsetzen. Im Prinzip sind das Kronen mit einem Stiel/ Stift, der die Verankerung der Krone im Wurzelkanal gewährleistet. Dafür muss zunächst eine Wurzelbehandlung (Link) erfolgen.
Man unterscheidet zudem zwischen Teil- und Vollkronen. Teilkronen bedecken nur einen Teil der natürlichen Zahnkrone, wenn der Zahn weniger stark geschädigt ist. Dadurch kann ein Großteil Ihrer natürlichen Zahnsubstanz erhalten bleiben. Vollkronen kommen zum Einsatz, wenn der Schaden erheblicher ist.

In jedem Fall legt Kai Kohlhaas den größten Wert auf Qualität in der Verarbeitung und in der maßgeschneiderten Anpassung der Krone. Die präzise und sorgfältige Abformung des natürlichen Zahns sorgt für eine gute Formanpassung und einen harmonischen Zusammenbiss, denn nur so kann sich die Krone wie einer Ihrer Zähne anfühlen und Ihnen Sicherheit beim Sprechen und Essen gewährleisten. Abgesehen von der Hochwertigkeit der Materialien und unserer zahntechnischen Ausführung beraten wir Sie gerne bei Ihrer Mundhygiene.

Gemeinsam können wir für eine lange Haltbarkeit Ihrer Krone sorgen.

Die Kronen können aus Metall, Metallkeramik oder aus reiner Keramik bestehen. Bei der Metallkeramik besteht der Kern aus Metall und dieser wird mit Keramik verblendet, deswegen werden sie auch Verblendkronen genannt. Dabei gibt Qualitätsunterschiede in der Stabilität, Haltbarkeit und Ästhetik.

Metallkronen (Vollgusskronen)

Wie der Name schon verrät bestehen Metallkronen komplett aus Metall. Traditionell gehören Metallkronen zur Zahnrestauration, aber sie kommen in der Praxis aus ästhetischen Gründen immer seltener zum Einsatz und wenn dann eher im Backenzahnbereich. Zumeist werden Metalllegierungen mit hohem Goldgehalt eingesetzt, da Gold viele Vorteile hat. Gold ist nicht gut formbar, sondern ist vor allem sehr verträglich und extrem haltbar.

Metallkeramik (Verblendkronen)

Im Prinzip sind die Kronen eine Mischung aus Metall und Keramik. Es sind Metallkronen, die rundum verblendet sind, damit die sichtbaren Seiten farblich Ihren originalen Zähnen angepasst sind. Die Beschichtung besteht aus Keramik oder Kunststoff, die gleichermaßen haltbar sind und ein ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild ermöglichen. Da Keramik im Vergleich zu Kunststoff eine höhere Abriebfestigkeit hat, wird es vor allem im Backenzahnbereich bevorzugt eingesetzt. Die glatte Oberfläche der Keramik erschwert das Anhaften von Bakterien oder sonstigen Zahnbelägen und schützt Ihre Zahngesundheit.

Vollkeramikkronen

Diese Kronen sind metallfrei und bestehen vollständig aus einer weißen Spezialkeramik. Die letzte Schicht wird Ihrer natürlichen, individuellen Zahnfarbe angepasst. Durch die besondere Beschaffenheit dieses Materials sind die besten ästhetischen Ergebnisse möglich. Sie sind allgemein gut verträglich und insbesondere für Menschen mit einer Metallallergie ist Vollkeramik die beste Wahl. Eine metallfreie Krone ist zudem unempfindlicher gegenüber Hitze oder Kälte und hat durch geringen Abrieb eine lange Haltbarkeit.

Behandlungsschritte:

+ Kariesentfernung

+ Schonendes Beschleifen der natürlichen Zahnkrone

+ Abformung des Zahnstumpfes

+ Einsetzen einer provisorischen Krone

+ Evtl. Farbanpassung

+ Erstellung einer hochwertigen Krone (dauert einige Tage)

+ Anpassung der Krone

+ Evtl. Korrektur zur Optimierung

 

Ästhetische Zahnmedizin

In unserer Praxis legen wir Wert auf effektive und zugleich schonende Techniken, um für Sie das gewünschte nachhaltige Ergebnis zu erzielen. Nach einer professionellen Zahnreinigung können wir in nur 2 bis 4 Sitzungen Ihre Zahnfarbe schonend aufhellen und für ein selbstbewusstes, strahlendes Lächeln sorgen.

Bleaching

Wer wünscht sich nicht schöne, weiße Zähne? Aber die natürliche Zahnfarbe ist bei den wenigsten Menschen schneeweiß. In Ihrer Zahnarztpraxis in Hörde ist es uns in jedem Fall wichtig, vor einer Bleaching-Behandlung Ihre Zahngesundheit zu überprüfen. Darüber hinaus empfehlen wir eine professionelle Zahnreinigung, denn dadurch werden die Zähne nicht nur weißer, sondern es ist eine Voraussetzung für ein optimales Ergebnis. 

Das schonende Aufhellen der Zähne soll sich möglichst harmonisch in Ihr Erscheinungsbild einfügen. Wie langanhaltend das Ergebnis ist, hängt nicht nur von der Bleaching- Anwendung ab, sondern vor allem von Ihrer Zahnpflege und Ihren Gewohnheiten. Kaffee, Rotwein Tee oder Nikotin verändern nachhaltig die Zahnfarbe und können vermieden werden.

Das ist Ihre Chance auf ein strahlendes Lächeln! 

Implantate

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan oder Zirkon, die sich im Kieferknochen verankert und eine ideale Basis für Zahnkronen, Zahnbrücken oder Zahnprothesen bilden. Das natürliche Gefühl und die ursprüngliche Kaukraft ist wiederhergestellt. Wir arbeiten mit erfahrenen Chirurgen zusammen, die den Eingriff präzise durchführen. Nach einem erforderlichen Heilungsprozess können wir in unserer Praxis den Zahnersatz passgenau in Ihre Zahnreihe einfügen.

Alles was Sie über Zahnimplantate wissen sollten…

Wenn Ihnen einzelne oder mehrere Zähne fehlen, stellt sich automatisch die Frage, wie man sie ersetzen soll. Zahnimplantate sind ein festsitzender Zahnersatz im Kieferknochen und bieten Ihnen die sicherste Wiederherstellung Ihrer ursprünglichen Kaufunktion.

Implantat-Formen

Wir unterscheiden zwischen einteiligen und zweiteiligen Implantaten. Bei den einteiligen werden auf den herausragenden Implantaten die KronenBrücken (Link) oder Prothesen (Link) aufgesetzt.

Die zweiteiligen Implantate bestehen aus einem im Kieferknochen verankerten Implantatkörper und einem Aufbauelement. Zunächst wird der Implantatkörper unter dem Zahnfleisch in den Kiefer eingebracht. Nach dem Heilungsprozess werden Aufbaupfosten eingesetzt, um auf diesen schließlich die Kronen, Brücken oder Prothesen zu verankern.

Einsatzgebiete

Sie haben eine Zahnlücke?

Ganz gleich ob einzelne oder mehrere Zähne fehlen:  ein Implantat mit Krone kann diese ersetzen. Das Abschleifen der Nachbarzähne fällt weg und eine Brücke ist nicht mehr erforderlich. 

Ihnen fehlen die hinteren Zähne? 

Implantate können auch hier erfolgreich an Stelle von herausnehmbaren Teilprothesen eingesetzt werden.

Ihre Totalprothese sitzt nicht richtig?

Auch in diesem Falle können Implantate so eingesetzt werden, dass die Prothese besser sitzt oder wir setzen einzelne Implantate und die Prothese (Link) kann, mithilfe von Implantaten in Kombination mit Brücken (Link), ersetzt werden.

Voraussetzungen für Implantate

  • Sie müssen erwachsen sein, damit das Kieferwachstum abgeschlossen ist.
  • Der Kiefer muss genügend Platz bieten.
  • Eine gute Mundhygiene muss gegeben sein, um Entzündungen zu vermeiden.
  • Bei bestimmten Herz-Kreislauferkrankungen oder Immunerkrankungen muss ein mögliches Risiko zunächst abgeklärt werden.

Wir beraten Sie gerne ob bei Ihnen alle Voraussetzungen erfüllt werden.

Vorteile

  • Implantate verbinden sich mit dem Kieferknochen und haben dadurch den festesten Halt.
  • Der Kieferknochen bleibt erhalten, da fehlende Zähne ansonsten zum Knochenabbau führen können.
  • Die gesunden Nachbarzähne müssen nicht  – wie für den Einsatz einer Brücke –  beschliffen werden.
  • Die Behandlung ist weitgehend schmerzfrei.
  • Mehr Lebensqualität durch Sicherheit beim Kauen und Sprechen.
  • Die längere Haltbarkeit ist langfristig wirtschaftlicher.
  • Viele Patienten berichten, dass sie sich mit Implantaten weniger „alt“ fühlen und es eher zu Ihrem Lebensgefühl passt.

Risiken und Komplikationen

Wie bei jedem Eingriff kann es auch in diesem Fall zu kleinen Verletzungen oder Blutungen kommen oder auch zu Komplikationen während des Wundheilungsprozesses. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Implantat-Behandlung und der Qualität unserer Produkte können wir das Risiko sehr klein halten.

Kosten

Uns ist die Kostentransparenz ein wichtiges Anliegen. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten. Wir erstellen vor jeder Behandlung einen detaillierten Heil- und Kostenplan.

Private Versicherungen erstatten die Kosten entsprechend der vertraglichen Vereinbarung.

Gesetzliche Krankenkassen zahlen einen Zuschuss für den aufgesetzten Zahnersatz wie die Zahnkronen, -brücken und die Prothesen. Die Implantate selbst werden jedoch nicht bezuschusst.

Parodontitis

Gefahr erkannt – Gefahr gebannt

Die Entzündung des Zahnfleisches kann unbehandelt zu einer Rückbildung des Zahnfleisches und des Kieferknochens führen und hat letztlich den Zahnverlust zur Folge. Diese schleichende Erkrankung wird häufig unterschätzt obwohl sie – frühzeitig erkannt –  vermeidbar ist.

Alles was Sie über Paradontitis wissen sollten…

Eine Zahnfleischentzündung kann auf den Kieferknochen übergreifen und letztlich den Halt der Zähne gefährden. Wir möchten den Zahnverlust vermeiden und entwickeln für Sie einen individuellen Behandlungsplan. Der Ablauf Ihrer Behandlung wird diese 3 Schritte umfassen:

1. Professionelle Zahnreinigung

Mit einer professionellen Zahnreinigung können wir bereits eine Verbesserung erreichen und zu Ihrer Gesundung beitragen.

2. Tiefenreinigung

Um eine tatsächliche Verbesserung zu erreichen reinigen wir im zweiten Schritt Ihre Zahnfleischtaschen und die Wurzeloberflächen. Mit einer antibakteriellen Spülung können wir dauerhaft die Mundhygiene wiederherstellen.

3. Nachsorge

Wir vereinbaren regelmäßige Nachsorgetermine, um neue Entzündung zu verhindern.

Nach einer professionellen Zahnreinigung können wir bei Bedarf unter Lokalanästhesie mit einem schonenden Ultraschall tiefsitzende Ablagerungen entfernen und das Zahnfleisch entzündungshemmend behandeln.

ZahnVorsorge

Professionelle Zahnreinigung (PRZ)

Ihre tägliche Mundhygiene kann nicht verhindern, dass sich Ablagerungen am Zahnfleischrand und in den Zahnzwischenräumen sammeln. Um diese Beläge und Verfärbungen zu entfernen und vor allem Karies, Zahnfleischerkrankungen oder Zahnverlust vorzubeugen, empfehlen wir, ein -bis zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung. Sie investieren in Ihre Gesundheit!

Unser professionelles Team in Ihrer freundlichen Zahnarztpraxis in Hörde entfernt sorgfältig und mit viel Feingefühl den Zahnstein und die Beläge und runden die Behandlung mit einer Politur und Fluoridierung ab.

Viele unserer Patienten lassen sich ihre Zähne bei uns regelmäßig reinigen und berichten von einem angenehmen Frischegefühl, die Zähne fühlen sich glatt an und glänzen wieder. Diese Gesundheitsvorsorge lässt sich spüren und kann sich sehen lassen. Informieren Sie sich hier über den Ablauf und die Finanzierung! Link Vorsorge 1

Vorsorge für Kinder und Jugendliche

Wir stellen bereits in den ersten Lebensjahren die Weichen für ein gesundes Gebiss und zwar ein Leben lang. Ihr freundlicher Zahnarzt in Hörde hat für jede Altersgruppe einen speziell abgestimmten Vorsorge-Plan. Lassen Sie deshalb Ihre Zähne und die Ihrer Kinder halbjährlich von uns untersuchen. Ihre Kinder können an diesen Terminen auch an den Vorsorge- Maßnahmen teilnehmen. Prophylaxe ist eine Kassenleistung und sollte selbstverständlich sein. Erfahren Sie hier mehr über die Behandlung!

Hilfe gegen Mundgeruch

Viele unserer Patienten waren jahrelang ahnungslos, da es für ihre Umgebung nicht einfach ist dieses heikle Thema anzusprechen. Mundgeruch führt zur Verunsicherung im sozialen Kontakt und wird oft mit Ungepflegtheit in Verbindung gebracht. Wenn Sie unter Mundgeruch leiden, sind Sie bei Ihrem freundlichen Zahnarzt in Hörde genau richtig. Mit einem frischen Atem können Sie wieder unbefangen sein, wir helfen Ihnen dabei.

Lesen Sie hier mehr über Ursachen und Behandlung >>

Wussten Sie,....

… dass die meisten Krankenkassen die Kosten, oder wenigstens einen Anteil, für eine professionelle Zahnreinigung übernehmen? Hier erfahren Sie, ob auch Ihre Krankenkasse dabei ist >>

Bitte beachten Sie,...

… dass die notdiensthabenden Praxen nicht immer durchgängig besetzt sind. Nehmen Sie deshalb zuvor telefonischen Kontakt mit der betreffenden Praxis auf.

Der zahnärztliche Notfalldienst ist nur in den sprechstundenfreien Zeiten eingerichtet und auf die akute Notfallversorgung und Schmerzbeseitigung begrenzt.

Sie benötigen für die Behandlung Ihre elektronische Versichertenkarte.

Zuschuss zur Professionellen Zahnreinigung

Viele gesetzliche Krankenkassen unterstützen die Professionelle Zahnreinigung und leisten einen Zuschuss bis zu 80 Euro pro Kalenderjahr.

Hier erhalten Sie Informationen, ob auch Ihre Krankenkasse dabei ist – oder sprechen Sie uns einfach an.